Logo

Englandfahrt der neunten Klassen

20.03.2018 - Schüler kehren mit vielen neuen Eindrücken zurück!

Wie jedes Jahr fand die Londonfahrt der 9. Klassen auch in diesem Frühjahr statt, und zwar vom 11.3 bis 16.3.2018.
Am Sonntagabend fuhren zwei Busse vom Bahnhof ab. Nach der Fährüberfahrt gegen 10 Uhr von Calais nach Dover fuhren die Klassen nach Canterbury, um die berühmte Kathedrale zu besichtigen und das Städtchen kennenzulernen. Die Schüler machten sich danach nach London auf, wo sie um 19 Uhr von den Gastfamilien abgeholt wurden.
An den nächsten Tagen verließen die Busse gegen 8 Uhr den Londoner Vorort Eltham, um am Abend von den Familien gegen 19 Uhr wieder eingesammelt werden.
Die Neuntklässler machten an den drei Tagen in London eine Stadtrundfahrt, einen Besuch im Tower of London, erkundeten zwei Museen (das Natural History und das Science Museum), Madame Tussauds sowie den Ort Windsor mit dem geschichtsträchtigen Schloss, in dem in diesem Jahr noch eine königliche Hochzeit stattfinden wird.
Am letzten Tag hatten sie sogar über 6 Stunden Freizeit, in denen die Schüler sich in der Stadt frei bewegen durften.
Die Abfahrt zurück war 20:30 Uhr vom London Eye, und nach beschwerlicher Busfahrt kamen die Mühlhäuser Schüler gegen 13 Uhr wieder zu Hause an.
Wie immer war die Fahrt viel zu kurz und man kann sich schon auf die nächste freuen.

Weitere Informationen gibt es auf dem zeigefingerblog.de

Elisa Rockstroh, Kl. 9a