Logo

Vollbremsung am Evangelischen Schulzentrum Mühlhausen

Am 21. September fand in Zusammenarbeit mit dem ADAC am Evangelischen Schulzentrum Mühlhausen die Aktion "Achtung Auto" statt.
In zwei Schulstunden hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, mit einem ausgebildeten Moderator des ADAC und mit ihrer Klassenlehrerin reale Verkehrssituationen handlungsorientiert zu erleben. Durch praktische Übungen und Demonstrationen lernten die Kinder den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Bremsweg, auch in Abhängigkeit von verschiedenen Fahrbahnzuständen. Bei einer Vollbremsung erkannten die Schülerinnen und Schüler als Mitfahrer im ADAC Aktionsauto die lebensrettende Bedeutung der ordnungsgemäßen Sicherung im Auto.