Logo

Zukunftsorientiert informiert

Die elften Klassen des Evangelischen Schulzentrums fuhren am 09. April 2019 nach Erfurt, um die Jobmesse "Vocatium" zu besuchen. Einige Wochen vorab waren die Schüler dazu aufgefordert sich aus den angebotenen Berufen und Studiengängen drei bis vier auszusuchen, die das eigene Interesse weckten. Aus diesen zugesendeten "Wünschen" entwickelten die Messeverantwortlichen Gesprächstermine mit genauen Uhrzeiten, bei denen sich die Schüler und Schülerinnen dann informieren (lassen) konnten. Dadurch wurde ein besserer Einblick in mögliche zukünftige Berufs- und Studienfelder eröffnet.
 
Da über das ganze Messegelände etliche Anbieter verteilt waren, wobei einige von ihnen mehrere Angebote hatten, ist es unmöglich in der kurzen Zeit alles abzudecken und anzusehen. Doch für die Gesprächstermine an sich gab es genügend.
 
Die Gesprächspartner waren sehr freundlich und durchaus gewillt einen ansprechend und ausreichend zu informieren. Selbst gestellte Fragen wurden und konnten immer beantwortet werden und Informationsmaterialien für später zuhause, wie Flyer, gab es zu genüge. Des Weiteren konnte man sich über Stipendien und dessen Bewerbungsverfahren informieren, als auch über Auslandsaufenthalte während und nach der Schulzeit.
 
Auch wenn mir für künstlerische Bereiche, wie Schauspiel, die Angebote fehlten, habe ich mich recht wohl gefühlt, obwohl es manchmal etwas Überwindung gekostet hat Leute anzusprechen. Es ist eine lehrreiche Erfahrung gewesen, die ich sicher in meinem späteren Leben berücksichtigen werde.

Annalena Gänsler