Logo

EVSZ unterstützt Evangelischen Kindergarten „Elisabeth von Thüringen“

09.09.2019 - Schüler engagieren sich im "Repair-Café".

Am 6.9.19 fand bereits zum vierten Mal das "Repair-Café" im Evangelischen Kindergarten "Elisabeth von Thüringen statt. Ziel dieser Aktion ist es gebrauchte, alte oder kaputte Dinge des Alltages zu reparieren und damit für einen nachhaltigeren Konsum zu sensibilisieren. So wurden den kaputten Plüschtieren die Nasen und Flügel wieder dran genäht, Fahrradschläuche geflickt  und alte Bücher geklebt. Alles unter dem Motto "NICHT Wegwerfen, sondern REPARIEREN".
Besondere Unterstützung bekam der Kindergarten durch eine Projektarbeitsgruppe der Ev. Regelschule, die sich nun schon seit März mit dem Thema Fledermäuse beschäftigt, mit dem Ziel die Schule zur "Fledermausfreundlichen Schule" zu machen. Sie bauten mit Kindern und Eltern Fledermauskästen.

Desweiteren konnte sich der Kindergarten über eine finanzielle Unterstützung durch das Schulzentrum freuen. Im Rahmen der Sommerprojektwoche bauten Schüler unter der Leitung von Frau Kirchner Nagelbilder aus Lindenscheiben und spendeten die Einnahmen dem Bau des neuen Spielplatzes. Dieser ist nötig, da im August 2018 ein Sturm den großen, wunderschönen Lindenbaum entwurzelte und den Spielplatz unter sich begrub. Seitdem ist das Bespielen nur eingeschränkt möglich, ein Neubau des Außengeländes dank großer Unterstützung aber in Planung.

C. Gärtner