Logo

„Bitte wenden“: Church Night am Evangelischen Schulzentrum

27.09.2019 - Start der Vorbereitung mit hochkarätigen Gesprächspartnern.

"Bitte an der nächsten Kreuzung wenden."… Bitte wenden!" Unaufhörlich höre ich mein Navi sprechen: "Bitte wenden!" Ich habe mich in einer Einbahnstraße verheddert und finde keinen Platz zum Wenden, keine Möglichkeit umzukehren, keine alternative Route… Ich habe mich hoffnungslos verfahren.

"Bitte wenden." heißt der Titel der diesjährigen Church Night am Evangelischen Schulzentrum und greift die Erinnerung an die Wende von 1989 auf. Was für uns Erwachsene ein politisch-geschichtlich relevantes Thema ist, findet bei den Jugendlichen kaum noch Beachtung - es ist einfach schon viel zu lange her - die Schülerinnen und Schüler der 9.Klassen sind ja gerade erst 2004 geboren. Und trotzdem haben sie und wir Erwachsene etwas gemeinsam - wir haben das starke Gefühl, dass es um große Wendungen in unserer Gesellschaft geht - dass es an der Zeit ist, umzukehren, aktiv an Veränderungen teilzuhaben - um nicht gesellschaftlich oder ökologisch in einer Sackgasse zu enden - keine Möglichkeit mehr zu haben, umzukehren.

Alles ändert - und wandelt sich: Energie-Wende, Klima-Wandel, Verkehrs-Wende, politischer Wandel...
Und dabei hilft manchmal der Blick zurück - lernen aus der Vergangenheit, um in Zukunft nicht die gleichen Fehler zu machen, wie damals oder um auf Veränderungen besser vorbereitet zu sein und diese positiv mitzugestalten.

Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich eine Woche mit der "Wende" - mit Geschichten aus der Geschichte und Zeitzeugengesprächen, mit aktueller politischer Diskussion und der Frage nach dem: "Wie wollen wir leben? Was sind unsere Visionen für die Zukunft?". Dazu kommen sie mit Politikerinnen und Menschen der Thüringer Geschichte ins Gespräch, mit Lothar König (Jena), Astrid Rothe Beinlich, MdL (Erfurt) und Dr. Peter Wurschi, ThLA (Erfurt).

Anschließend verleihen sie in Kleingruppen ihren Fragen, Gedanken und Visionen einen künstlerischen Ausdruck. Entstehen können z.B. Theaterszenen, Tanzperformance, Poetry Slam, Gesang und Musik, Skulpturen, Videoinstallationen, Fotocollagen und Essen. Begleitet werden sie dabei von 11 Erwachsenen: Lehrerinnen und Lehrer des Schulzentrums, Pfarrer, Gemeindepädagogen und Künstler aus Mühlhausen und Umgebung.

Aufgeführt wird die Church Night am Donnerstag, 24. Oktober um 18.00 Uhr in der Divi Blasii Kirche.

Am Freitag, 25. Oktober findet um 10.00 Uhr dann noch eine Abschluss-Aktion am "Weißen Haus" in Mühlhausen statt. Dort werden die 75 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen aus Regelschule und Gymnasium des Schulzentrums zusammen 100 Bäume pflanzen, die von der Stadt und dem Forstamt gesponsort werden. Klimaschutz ganz praktisch.