Logo

Fünf Mannschaften am Start bei „Jugend trainiert für Olympia“

03.10.2019 - Leichtathletik: Grete Pahl mit außerordentlichen Leistungen.

Am 26.9.19 war es wieder soweit. Unsere besten Leichtathleten machten sich auf den Weg ins Stadion an der Aue, um beim diesjährigen Wettkampf in der Leichtathletik unsere Schule würdig zu vertreten. Es galt in verschieden Altersklassen als Mannschaft in den Disziplinen Weit- und Hochsprung, Sprint, Staffel- und Ausdauerlauf, Ball- und Speerwurf sowie Kugelstoßen gegen weitere Schulen aus dem Unstrut-Hainich-Kreis anzutreten und das Beste aus sich herauszuholen. Alle Mannschaften gingen mit Ehrgeiz an die Sache heran und konnten mit guten bis sehr guten Ergebnissen überzeugen.

Besonders die Altersklasse WK III der Mädchen mit den Starterinnen Johanna Effenberger, Luise und Carolin Alberti, Grete Pahl, Mira Uczessanek, Louisa Pönicke, Thalia Bachmann, Amelie Reichenbach, Merle Braun, Lucia Schwarz, Soraya Schadeberg und Eva Guthaus konnten mit überragenden Leistungen punkten und gewannen verdient diesen Wettkampf mit einer sagenhaften Punktzahl von 6047.
Somit haben sie sich nun für das Schulamtsfinale im Frühjahr in Nordhausen qualifiziert!!! Dafür wünschen wir viel Erfolg und weiterhin solchen sportlichen Ehrgeiz!
Vielen Dank an alle Teilnehmer/innen für euren Einsatz!

Einige herausragende Leistungen im Überblick:

Grete Pahl Weitsprung 4,88m
  Hochsprung 1,57m
  800m in 2:42 min
Mira Uczessanek 75m in 10,9 sec.
Carolin Alberti 800m in 2:45 min
Thalia Bachmann Ballwurf 46 m
Amelie Reichenbach Kugelstoßen 9,46m
   
Dominik Neuland Hochsprung 1,62m
Robert Breitbarth Speerwurf  23m
Robin Hofmeister 800m Lauf in 2:32 min