Logo

Tanzmädels der ILOH-AG unterwegs

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres hieß es: "In die Rollis auf die Plätze fertig los".

Der 1. Auftritt war in Eisenach beim Sommerfest der Einrichtung "Aktiv im Leben mit Behinderung Wartburgkreis e.V". Dank der Unterstützung durch die Eltern und des neuen Sportanhängers des Reha-Sportvereins waren die Mädels und die Rollstühle schnell in Eisenach.

Am 11. September bei der Preisverleihung des "Inklusionspreis 2019" des LSB Landessportbund Thüringen in den Räumlichkeiten von Jüttner Orthopädie KG Mühlhausen waren sie gleich als Preisträger und Tanzgruppe gefragt. Der Tanz "Sofia" brachte die große Versammlung in Schwung. Aus 21 Vereinen waren Vertreter aus ganz Thüringen gekommen. Die ILOH=AG auch als Unterabteilung des Reha-Sportvereins gelistet, gewann den 3. Preis. Vielen Dank an Marco Pompe, der sich für die Bewerbung stark gemacht hatte.

Den 3. Auftritt absolvierten sie bei der Veranstaltung "Unternehmens-Netzwerk INKLUSION" des Bildungswerks der Thüringer Wirtschaft e.V. in dem Foyer und Außenbereich der Werner-Aßmann Halle. Diesmal führten sie zwei Tänze vor: "Sofia" und "Whatever", ergänzt durch Inliner.

Nun laufen schon die Vorbereitungen für einen neuen Tanz und seine Premiere beim Tag der offenen Tür an der Ev. Grundschule Mühlhausen am 08.11.2019.

Die Tänze werden eigenständig entwickelt. Vielen Dank an die Tanzmädels und ihre Trainerin Martina Dorenwendt.

Die Aktivitäten der ILOH=AG werden immer umfangreicher: neben Tanz und Basketball gehört auch das Boccia fest dazu.


Für das ILOH-AG Team: Dorothea Reiß