Logo

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, spätestens zum Schulfest am 28.06.2018 den "(T)Raum der Stille" einzuweihen.

Dies scheint durchaus realistisch, denn wir sind in der glücklichen Lage, am Evangelischen Schulzentrum großartige SchülerInnen und engagierte Eltern zu haben, die uns mit Geld-, Sach- und Zeitspenden unterstützen.

Inzwischen sind durch Spenden von Eltern, Firmen, Vereinen und Stiftungen mehr als 10 000 Euro zusammen gekommen.

VIELEN DANK DAFÜR!

Außerdem konnten wir einen Elektriker und weitere motivierte Bauhelfer in der Eltern- und Schülerschaft finden. Dafür sind wir sehr dankbar und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Die erste Materiallieferung ermöglicht den Start des Baus der Podeste am 27.10.2017.

Wir werden Sie/euch hier weiter auf dem Laufenden über den Baufortschritt halten und freuen uns, spätestens am 28.06.2018 mit Ihnen /euch gemeinsam unseren "(T)Raum der Stille" einzuweihen.

 

"Wir bauen"

Pünktlich zum Baustart am 27.10. 2017 stand mittags um eins der LKW von "Profi Wesch" auf dem Schulhof und lud eine Menge Holz ab.

Zum Glück haben wir so kurz vor Schulschluss noch jede Menge fleißiger SchülerInnen gefunden, die uns geholfen haben, das gesamte Material vier Etagen nach oben zu tragen.

VIELEN DANK!

Nachdem dann endgültig alle anderen SchülerInnen und LehrerInnen ihren Weg ins wohlverdiente Wochenende antraten, kamen wir hoch motiviert und voller Tatendrang zur ersten Baubesprechung zusammen.

Die folgenden fünf Stunden haben wir fleißig gemessen, gesägt, geschraubt, gehämmert und diskutiert.

Und am Abend standen die ersten Podeste. Wir haben sie gleich mal auf Stabilität geprüft :-)

Es war ein großartiger, lustiger und produktiver Nachmittag, der allen Beteiligten noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.

Vielen Dank an alle fleißigen Bauhelfer:
Bernward Paulick (Bauhütte Volkenroda), Casper Loew, DoroThea Reiß, Elmer Voltmann, Friederike Stelter, Grit Schönbach-Stelter, Hans-Gerd Jöring, Jan Thämert, Jonathan Becker, Kjell Heintze, Klaas Hof, Maximilian Fischer, Paul Schramm, Robert Stelter, Siegbert Baumert (Zimmerei Alban, Obermehler), Ulrike Grimmenstein

 

Am Freitag, den 26. Januar 2018 hat sich das Bau-Team zum 3. Mal getroffen.

Diesmal waren wir 7 Schüler und 7 Erwachsene.
Das Podest wächst und langsam sind die wellenförmigen Abschlüsse auch zu erkennen. Die Form soll uns an das Wasser der Taufe erinnern.
Der Fisch, der als Trennwand dienen soll (Ichtys: Jesus Christus Gottes Sohn Retter) ist schon in seinen Umrissen zu sehen.

Noch fehlt die 2. Ebene für die Podeste, damit genügend Schüler sitzen können.
Wer Lust hat, darf gerne in den Raum schauen und sich selber ein Bild vom Fortschritt machen.

Mit einer großen Überraschung wurden wir in die Ferien verabschiedet. Im Halbjahresgottesdienst überreichte die Klasse 7c ihre Spende von die 111,- € für den Raum der der Stille. Sie hatten extra einen Kuchenbasar durchgeführt.
Wenn wir weitere Unterstützung bekommen, beim Bauen als auch mit Spenden, dann wird der Raum wirklich zum Traum für alle von uns.

Deshalb jetzt schon:  Vielen Dank allen, die uns auf vielfältige Weise unterstützen (wollen) - vielleicht am Freitag, den 23. Februar 2018, wenn das Bauteam wieder zum Einsatz kommen soll.